Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag

Münchner Grüne übergeben Scheck an das a.i.d.a.-Archiv

23. Mai 2012 in Aktuelles

Bei unserem jährlichen Schafkopfturnier haben unsere MitspielerInnen für eine gute Sache gespielt: Für das wundervolle a.i.d.a.-Archiv in München. Ich bin selber Fördermitglied vom a.i.d.a.-Archiv und habe mich sehr gefreut, dass wir 500 Euro an den Vorstand Marcus Buschmüller übergeben konnten. Das a.i.d.a.-Archiv ist das Antifaschistische Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München e. V. und sammelt seit 1990 Material zu Themenbereichen wie Nationalismus und Rassismus, Informationen von und über neokonservative, extrem rechte und faschistische Gruppierungen sowie Publikationen zum Thema Antifaschismus und vieles mehr.
Wer möchte Fördermitglied werden? Das geht ganz einfach: http://www.aida-archiv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=102&Itemid=1174

Hier unsere Pressemitteilung:

Weiterlesen »

Pirat setzt rechtsradikale Gewalt mit „linker“ Gewalt gleich – geht’s noch?!

18. April 2012 in Aktuelles

„Bitte was?!?“ waren meine ersten Gedanken als ich folgendes gelesen habe: http://www.blogspan.net/presse/neues-deutschland-piraten-politiker-nennt-seine-partei-extrem-kulturoffen/mitteilung/290886/

Da sagt doch ein Mitglied im Bundesvorstand der Piratenpartei, nämlich Matthias Schrade, in einem Interview: “Wenn jemand aus antifaschistischen Gründen Häuser anzündet oder Steine wirft, dann verurteile ich den genauso wie jemanden, der das gegen Ausländer macht.” Hallo, geht’s noch?! Er schlägt da für mich in die selbe Kerbe wie viele CSU/CDUlerInnen und setzt Links- und Rechtsextremismus gleich. Eine Gleichsetzung ist jedoch absoluter Blödsinn.

Weiterlesen »

PM: Nein zu Neonazi-Infoständen in München

9. März 2012 in Aktuelles

Pressemitteilung,
München, 9.3.2012

Nein zu Neonazi-Infostände in München

Neonazis der „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ (BIA) um Karl Richter (München), der NPD um Roland Wuttke (Mering) und des Kameradschaftsnetzwerks „Freies Netz Süd“ (FNS) wollen am Samstag, 10.03.2012 mehrere Infostände in München abhalten. Dazu erklären Sebastian Weisenburger und Katharina Schulze (Vorsitzende der Münchner Grünen):

Weiterlesen »

PM: Naziaufmarsch gestoppt – Grüne sagen „Danke, München“

22. Januar 2012 in Aktuelles

Pressemitteilung
München, 22.1.2012

München hat den Naziaufmarsch gestoppt. Der größenwahnsinnige Versuch der Neonazis, am Samstag, 21. Januar 2012, vom Hauptbahnhof bis zum Kafe Marat zu marschieren, fand am Sendlinger Tor ein frühes Ende. Nachdem Blockaden auf der Sonnenstraße noch mühevoll geräumt wurden, mussten sich die Nazis in der Lindwurmstraße geschlagen geben. Der friedliche Protest der Bürgerinnen und Bürger war einfach stärker. Auch die Grüne Jugend München und die Münchner Grünen waren auf der Straße und haben sich den Faschistinnen und Faschisten entgegengestellt. Dazu erklären Katharina Schulze und Sebastian Weisenburger (Vorsitzende der Münchner Grünen):

Weiterlesen »