Katharina Schulze

im bayerischen Landtag

Volksbegehren

Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen!

8. September 2017 in Unterwegs

Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen!

In ganz Bayern verschwinden jeden Tag 13 Hektar Land unter Asphalt und Beton, das entspricht jährlich einer Fläche so groß wie der Ammersee. Die ungebremste Versiegelung des Bodens zerstört die natürlichen Lebensgrundlagen, führt zur Verödung der Ortszentren, verstärkt die Hochwassergefahr, vernichtet Acker- und Grünland. Und sie ist einfach hässlich, sie entstellt das Gesicht Bayerns. Die CSU tut nichts dagegen. Zeit, etwas zu tun. Weiterlesen »

Runder Tisch im Oberallgäu

Mehr Geld für Frauenhäuser!

6. September 2017 in Pressemitteilungen, Unterwegs

Mehr Geld für Frauenhäuser!

Häusliche Gewalt gegen Frauen ist immer noch ein großes Problem und erfordert schnelles Handeln und sichere Orte. Im Frauenhaus in Kempten finden viele dieser Frauen und Mütter mit ihren Kindern aus Kempten und dem Oberallgäu einen Platz für die erste Akutsituation. Leider ist die Nachfrage nach Plätzen im Frauenhaus und sicheren Wohnungen höher als das, was das Frauenhaus Kempten anbieten kann, erklärte mir Roswitha Ziegerer letzte Woche. Weiterlesen »

Gespräch mit dem BDB

Zukunftsfähiger Wohnungsbau in Bayern

4. September 2017 in Im Parlament, Unterwegs

Zukunftsfähiger Wohnungsbau in Bayern

In der Sommerpause ist öfters mal Zeit für Hintergrundgespräche. Ich habe mich mit meinem Kollegen Jürgen Mistol, der bei uns für das Thema Bauen und Wohnen zuständig ist, mit dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) getroffen. Weiterlesen »

Bürgersprechstunde auf dem Fahrrad

Eisdielentour

27. Juli 2017 in Unterwegs

Eisdielentour

Am 21. Juli veranstaltete ich eine ganz besondere Bürgersprechstunde. Auf dem Rad ging es 10 Kilometer durch München. Um dem heißen Wetter zu trotzen, machten wir Halt an drei Bio-Eisdielen und ließen uns dort das leckere Eis schmecken. Diskutiert wurde vor allem über das Radl-Netz in München und meine Arbeit im Bayerischen Landtag. Weiterlesen »

Unterwegs in Bayern

Kaufbeuren: sichere Stadt im Allgäu

23. Juli 2017 in Innenpolitik, Unterwegs

Kaufbeuren: sichere Stadt im Allgäu

Kaufbeuren ist eine sichere Stadt im schönen Allgäu – das hat sie auch ihrer Polizei vor Ort zu verdanken. Ich habe zusammen mit der Stadträtin Ulrike Seifert die Polizeiinspektion vor Ort besucht. Deren Leiter Polizeioberrat Thomas Maier und sein Stellvertreter Erster Polizeihauptkommissar Reinhard Janko nahmen sich viel Zeit, um unsere Fragen zu beantworten. Weiterlesen »

Holla die Bierfee

Willkommen im Bierwunderland

6. Juli 2017 in Unterwegs

Willkommen im Bierwunderland

Bier brauen, das ist was für starke Männer? Früher vielleicht! Heute brauen Frauen richtig gutes Starkbier, so wie Gisela Meinel-Hansen von „Holla die Bierfee“ in Hof. Holla die Bierfee wurde 2012 gegründet und erobert seitdem den Starkbiermarkt. Vor allem Frauen wollen die drei Brauerinnen mit ihren Bieren ansprechen. Weiterlesen »

München

Erfolgreiches Projekt gegen Becher-Müll

4. Juli 2017 in Unterwegs

Erfolgreiches Projekt gegen Becher-Müll

Mit „Coffee to to again“ begann für Julia Post eine spannende Reise: Vom Aufkleber verteilen zur Umweltaktivistin zum Social Entrepreneur! Ihr Projekt geht tatkäftig gegen den Becherwahn durch Einwegbecher vor. Ich bin Julias Mentorin und habe sie auf ihrem spannenden Weg begleitet. Weiterlesen »

Moosburg

Jugendparlament: Politik als Hobby

3. Juli 2017 in Unterwegs

Jugendparlament: Politik als Hobby

Den Jugendlichen von heute wird oft vorgeworfen sich nicht für Politik und das Geschehen in ihrem Ort zu interessieren. Politik kann auch ein Hobby sein, das zeigt das Jugendparlament (JUP) in Moosburg. Mit viel Begeisterung und coolen Projekten bringen sich die Vorsitzende Verena Kuch und ihr elf köpfiges Team aus Oberbayern aktiv ein. Weiterlesen »

ver.de

Eine Versicherung für Dich und Deinen Planeten

2. Juli 2017 in Unterwegs

Eine Versicherung für Dich und Deinen Planeten

Versicherungen. Ein eher trockenes Thema über das auch ich mir selten Gedanken mache: Man schließt sie irgendwann ab und dann hat man sie. Aber wo geht das Geld eigentlich hin? Was wird damit finanziert? Wie wird es angelegt? Die Münchnerin Dr. Marie Meinhold will das Versicherungswesen verändern. Weiterlesen »

bleed

Nachhaltige Klamotten aus Franken

1. Juli 2017 in Unterwegs

Nachhaltige Klamotten aus Franken

Schicke Mode tragen und kein schlechtes Gewissen haben? Das geht. Und zwar bei der Firma bleed, die ich in Helmbrechts besucht habe. Wir alle wissen, dass unsere “konventionelle Kleidung” meist unter widrigen Bedingungen für Mensch und Tier hergestellt wird. Michael Spitzbarth wollte das ändern. Weiterlesen »

Blue Freedom

Ein Wasserkraftwerk für den Rucksack

1. Juli 2017 in Unterwegs

Ein Wasserkraftwerk für den Rucksack

Am Anfang war der Traum, ein eigenes Wasserkraftwerk zu betreiben. Und diesen Wunsch hat sich Benedikt Schröder erfüllt. Allerdings ganz anders als man erwartet. Der ehemalige Unternehmensberater hat 2013 die Blue Freedom GmbH gegründet und gemeinsam mit seinem Team das kleinste Wasserkraftwerk der Welt entwickelt. Es wiegt nur 700 Gramm. Weiterlesen »

Landshut

Fuchsdeifeswuid: Nachhaltige Dirndl

30. Juni 2017 in Unterwegs

Fuchsdeifeswuid: Nachhaltige Dirndl

Ich bin ein totaler Dirndlfan – und noch toller finde ich, wenn die Dirndl vor Ort produziert werden! Genau das macht Julia Müller in Landshut bei Fuchsdeifeswuid! Angefangen hat sie damit, dass sie Vintage-Dirndl hergerichtet hat, hier ein bisschen den Schnitt verändert, dort ein paar Stellen ausgebessert. Weiterlesen »

München

Snowboards aus Bambus: regional und schadstofffrei

29. Juni 2017 in Unterwegs

Snowboards aus Bambus: regional und schadstofffrei

Einfach ausprobieren war die erste Devise von The Bakery Snowboards. Michael Mardofel und Johannes Nissen-Meyer lieben Snowboarden und träumten schon lange davon selbst Snowboards herzustellen. Ihnen ist es sehr wichtig nachhaltig zu arbeiten. Doch bei der Herstellung eines Snowboards ist das gar nicht so einfach. Weiterlesen »

München

Treffpunkt in der Backstube: Sozialprojekt Kuchentratsch

29. Juni 2017 in Unterwegs

Treffpunkt in der Backstube: Sozialprojekt Kuchentratsch

Oma backt den besten Kuchen. Und Oma oder Opa sind manchmal vielleicht etwas allein. Genau aus dieser Idee entstand das Münchner Sozialprojekt Kuchentratsch. Ich habe die Gründerinnen und fleißigen BäckerInnen zusammen mit der Bezirksausschussvorsitzenden Bille Stör vor kurzem besucht. Weiterlesen »