Katharina Schulze

Grüne Spitzenkandidatin

Schriftliche Anfrage

Crystal Meth in Bayern auf dem Vormarsch: aktuelle Daten

26. Januar 2016 in Anträge und Anfragen, Innenpolitik | Keine Kommentare

Die Droge Crystal Meth ist ein Riesenproblem in nicht nur in Bayern, das ist unbestritten. Ich frage regelmäßig ab, wie sich die Lage darstellt und was die Regierung unternimmt, um die Verbreitung einzudämmen. In dieser Schriftlichen Anfrage (pdf) gibt es aktuelle Daten für das Jahr 2014 und 2015. 

Crystal Meth in Bayern

Die Schwerpunkte des Schmuggels, Handels und Konsum von Crystal Meth liegen weiterhin in den Grenzbereichen zu Tschechien und zunehmend auch im Großraum München und Nürnberg. In Bayern konnten 2015 vier Drogenlabore ausgehoben werden:

  • Juni: Arrach
  • Juli: Burglengenfeld
  • Oktober: Eschenbach i. d. Oberpfalz
  • Dezember: Lam

Die Anzahl von Erst-KonsumentInnen von Crystal ist seit 2012 rückläufig – zum Glück! Leider gab es 2015 offiziellen Zahlen zu Folge 19 Rauschgifttote, die auf Crystal zurückzuführen sind.

Was unternimmt die Regierung?

Die Bayerische Bereitschaftspolizei unterstützt die Polizeipräsidien vor Ort im Kampf gegen Crystal, bei besonderen Einsätzen oder im Rahmen von Konzepteinsätzen. Die Schleierfahndung kontrolliert im Grenzbereich. In Selb soll eine „leistungsstarke Polizeiinspektion Fahndung“ eingerichtet werden – die rund um die Uhr Schleierfahndung durchführt und vor allem im Bereich Rauschgiftkriminalität und Wohnungseinbrüche aktiv sein wird.

Die Zusammenarbeit mit tschechischen Behörden wurde April 2015 neu geregelt. In einem Abkommen wurden bessere rechtliche Grundlagen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Polizei und Zoll geschaffen. Hier zeigt meine Anfrage detailliert die Kooperation im Bereich Prävention, Informationsaustausch, Ermittlungen und gemeinsame Einsätze auf. Auch mit Sachsen und Österreich wird im Bereich Drogenkriminalität von Behördenseite kooperiert.


Alle Details können Sie der Schriftlichen Anfrage (pdf) entnehmen.

Mehr zu dem Thema auf den Seiten des Bayerischen Rundfunks.

Ich habe in den letzten Jahren bereits Anfragen zum Thema Crystal Meth in Bayern gestellt:

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.