Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Pressemitteilung

Endlich Corona-Kommission einsetzen

4. September 2020 in Anträge und Anfragen, Im Parlament, Pressemitteilungen | Keine Kommentare

„Ministerpräsident Söders Corona-Test-Debakel geht in die zweite Runde“, erklärt die Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Katharina Schulze, zur Berichterstattung über erneute Corona-Test-Probleme an Bayerns Grenzen.

„Den großspurigen Ankündigungen von kostenlosen Tests können die Strukturen in den Testzentren leider immer noch nicht folgen. Tagelang warten Getestete auf ihr Ergebnis, weil Ministerpräsident Söder die Regeln von gutem Projektmanagement über Bord geworfen hat. Gründlichkeit und Schnelligkeit sind in einer Pandemie entscheidend. Die Söder-Regierung hat zwar Besserung versprochen, die Folgefehler seines Debakels aber ziehen weiter Kreise.“

Die Landtags-Grünen fordern erneut eine zielgerichtete Teststrategie für eine funktionierende Testung von Reiserückkehrenden, Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern, medizinischem und pflegerischem Personal sowie Menschen mit Symptomen. Dann ist auch ausreichend Testmaterial für die Labore vorhanden, das natürlich kontinuierlich ausgebaut werden muss. Katharina Schulze: „Außerdem braucht es endlich eine Corona-Kommission, die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung interdisziplinär begleitet, bewertet und Erkenntnisse für zukünftige Herausforderungen zieht. Damit das Testdebakel nicht noch weitere Kreise zieht. Das wurde allerdings von der Söder-Regierung abgelehnt.“

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.