Katharina Schulze

Grüne Spitzenkandidatin

Schön war’s – ganztägige Stadtversammlung der Münchner Grünen am Samstag

13. Mai 2012 in Aktuelles | Keine Kommentare

Gestern, am 12.5.2012, war es soweit: Premiere für uns Münchner Grüne! Die ganztägige Stadtversammlung fand endlich statt. Über 100 Münchner Grüne kamen zusammen und haben sich intensiv mit dem Thema Wachstum in der Boomregion München auseinandergesetzt. Es gab eine Podiumsdiskussion, 13 Workshops, viele Anträge und Berichte aus den Parlamenten. Ich habe zusammen mit Doris Wagner, Frauenreferentin der Bayerischen Grünen, den Workshop „Gender und Stadtentwicklung“ gehalten, wo wir Claudia Bosse, Landschaftsplanerin, als Referentin geladen hatten. Es war ein sehr spannender und produktiver Workshop, wir möchten jetzt an Anträgen für die Stadtversammlung arbeiten um das Thema Gender in der Stadtentwicklung stärker voran zu bringen. Ich fand es war ein gelungener „kleiner Parteitag“ und wir werden solch eine Veranstaltung sicher bald wieder organisieren! Danke an alle die dabei waren!!

Hier die Pressemitteilung von Sebastian Weisenburger und mir von heute:

Pressemitteilung
München, 13.5.2012

Ganztägige Stadtversammlung: Grüne für klaren Kurs bei der S-Bahn / Nur noch zwei OB-Foren

Die Münchner Grünen haben bei ihrer ersten ganztägigen Stadtversammlung am 12. Mai 2012 beschlossen, keine Mitfinanzierung der S-Bahn-Infrastruktur durch die Stadt München zu unterstützen. Die im Januar 2012 geäußerte klar ablehnende Position von Oberbürgermeister Christian Ude befürworten die Grünen ausdrücklich.
„Bereits jetzt muss die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) 1,5 Milliarden Euro in den nächsten 10 Jahren in die Hand nehmen, um die U-Bahn Infrastruktur auf Vordermann zu bringen. Der Tunnel in Daglfing beim 4-gleisigen Ausbau der Flughafen-S-Bahn wird München inklusive Planungskosten ca. 800 Mio. Euro kosten. Mit diesen 2,3 Milliarden Euro ist noch kein zusätzlicher Meter U-Bahn oder Straßenbahngleis gebaut. Auch bei den Schulen, Kindertageseinrichtungen und für Lärmschutzmaßnahmen am Mittleren Ring gibt es einen großen Investitionsbedarf. Jeder Euro für einen 2. Stammstreckentunnel wird am Ende einem dieser Bereiche fehlen,“ so die Begründung des von der Grünen Stadtratsfraktion eingebrachten Antrags.
Des Weiteren haben die Grünen ihr Auswahlverfahren für die OB-Kandidatur geändert. Statt – wie bisher geplant – drei öffentlichen Foren wird es nur noch zwei solcher Veranstaltungen geben. Diese werden am 5. und am 9. Juli stattfinden. Wer Grüne/r OB-KandidatIn wird, verkündet die Partei am 24. Juli.
Weitere Programmpunkte der mit über 100 Personen gut besuchten Veranstaltung zum Thema „Wachstum“ waren eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Treiben wir das Wachstum oder treibt das Wachstum uns?“ bei der Eva Leipprand, Dr. Irmi Seidl und Prof. Fritz Wickenhäuser mit den Münchner Grünen über die Boomregion München diskutierten.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion haben sich die Parteimitglieder in 13 Workshops dem Thema Wachstum in der Boomregion München in den unterschiedlichen Politikbereichen in Diskussionsrunden genähert.

„Es war uns sehr wichtig, uns die Zeit zu nehmen, um tief in die Themen einzusteigen und alle mitdiskutieren zu lassen. Darum hatten wir zum ersten Mal auf einer Stadtversammlung eine Workshopphase, bei der wir Grüne uns intensiv mit den unterschiedlichen Politikfeldern auseinandergesetzt haben. Über Verkehr, Gender in der Stadtentwicklung, die sozialen Auswirkungen von Wachstum, Familie und Kinder bis hin zum Themenfeld Ernährung in der Boomregion München war alles mit dabei.“ erklären Katharina Schulze (Vorsitzende der Münchner Grünen). Sebastian Weisenburger (Vorsitzender der Münchner Grünen) ergänzt: „Es war eine sehr gute, konstruktive Stimmung, bei der sich alle einbringen konnten, um die Grünen Ideen für München weiterzuentwickeln. Für uns ist klar, dass wir das Format der ganztägigen Stadtversammlung wiederholen werden.“

Ebenfalls gab es Berichte aus den unterschiedlichen Parlamenten: Zu Gast war der Münchner Europaparlamentarier Gerald Häfner, der Münchner Bundestagsabgeordnete Jerzy Montag, die Münchner Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende Margarete Bause, Petra Tuttas, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Bezirkstagsfraktion Oberbayern und der Fraktionsvorsitzende aus dem Stadtrat Siegfried Benker. Auch die SprecherInnen der Grünen Jugend München, Charly Roderer und Dominik Krause, gaben einen Einblick in die Vielzahl ihrer Aktivitäten.

Die SZ hat auch schon über unsere Stadtversammlung berichtet: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/gruene-stadtversammlung-zwei-gewinnt-1.1356183

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.