Katharina Schulze

Grüne Spitzenkandidatin

PM: Trotz des Wirtschaftsbooms: Nur geringer Zuwachs auf dem Münchner Flughafen Dritte Startbahn nicht notwendig

17. Januar 2012 in Aktuelles | Keine Kommentare

Pressemitteilung
München, 17. Januar 2012

Trotz des Wirtschaftsbooms: Nur geringer Zuwachs auf dem Münchner Flughafen
Dritte Startbahn nicht notwendig

Zu den aktuellen Flugverkehrszahlen des Flughafens München erklärt die Sprecherin des Münchner Bündnisses gegen die dritte Startbahn Katharina Schulze:



„Die Zahlen von 2011 zeigen, dass der Münchner Flughafen keine dritte Start- und Landebahn braucht. Trotz des starken Wirtschaftswachstums ist die Zahl der Flugbewegungen nur auf knapp 410.000 gestiegen. Das sind weniger Starts und Landungen als im Jahr 2006, die Zahl ist weit von den Höchstmarken in den Jahren 2007 und 2008 entfernt, die bei gut 430.000 lagen. Mit einer intelligenten Ausnutzung sind in München noch deutlich mehr Flüge möglich und zwar ohne dritte Startbahn. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt geht von einer maximalen Kapazität von über einer halben Million Flugbewegungen aus. Die FMG jubelt einen überschaubaren Zuwachs zu einem Rekord hoch, der keiner ist. Sie wird dadurch in ihrer Argumentation nicht gerader glaubwürdiger.“

Hier kann man den Countdown jeden Tag nachverfolgen, wir nähern uns den 34.000 in großen Schritten: http://www.keinestartbahn.de/counter/

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.