Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

PARK(ing) DAY 2012

29. September 2012 in Aktuelles | Keine Kommentare

Juhu, es war wieder PARK(ing) DAY! Schon letztes Jahr war ich beim Ortsverband Neuhausen-Nymphenburg und wir haben uns die Straße wieder zurück erobert. Dieses Jahr war es wieder eine tolle Veranstaltung am Rotkreuzplatz mit vielen BesucherInnen und es hat großen Spaß gemacht! Danach bin ich noch zur Sonnenstraße gegangen, wo die Grünen Jugend München ebenfalls die Straße zum Park gemacht hat. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr!

Hier die Pressemitteilung von uns:

Mit unser OB-Kandidatin Sabine Nallinger, BA-Mitglied Roland Zintl und Landesvorsitzender der Grünen Bayern Dieter Janecek

Mit unser OB-Kandidatin Sabine Nallinger, BA-Mitglied Roland Zintl und Landesvorsitzender der Grünen Bayern Dieter Janecek

Pressemitteilung
München, 20.9.2012

PARK(ing) DAY – Aktionstag zur Daueridee machen

Die Münchner Grünen freuen sich über den am Freitag, 21. September, stattfindenden Aktionstag „PARK(ing) DAY“. Mit der vom Verein Green City koordinierten Aktion soll in Frage gestellt werden, ob es richtig ist, „dass dem Autoverkehr über 70% des öffentlichen Raumes eingeräumt werden“ (Zitat Green City). Dazu finden im ganzen Stadtgebiet Aktionen statt, die zeigen, wie man Parkplätze auch nutzen könnte – zum Beispiel für Liegestühle und Sonnenschirme, Rollrasen und Pflanzen. Der Ortsverband Neuhausen-Nymphenburg der Münchner Grünen und die Grüne Jugend München sind jeweils mit eigenen Aktionen beim PARK(ing) DAY dabei.

Dazu meint Sebastian Weisenburger, Vorsitzender der Münchner Grünen: „Der PARK(ing) DAY ist ganz in unserem Sinne und wir danken den OrganisatorInnen für ihren Einsatz. Wir Grüne wollen noch mehr: In unserem Papier zur Grünen Langfristigen Siedlungsentwicklung haben wir schließlich gefordert, dass die Stadt die Initiative „Park statt Parkplatz“ starten soll. Wir wollen berechnen, wie viel Freiflächen entstehen können, wenn man überzählige Verkehrsflächen dauerhaft freigibt.“

Katharina Schulze, Vorsitzende der Münchner Grünen, ergänzt: „Gerade in einer boomenden Stadt wie München wird es immer wichtiger, jede verfügbare Erholungsfläche zu nutzen. Wir meinen, dass das Potential hier noch lange nicht ausgeschöpft ist: Zu breite Straßen und nicht benötigte Parkplätze können in Grünflächen oder befestigte Freiflächen umgewandelt werden. Die Zurückeroberung der Straße durch die BürgerInnen hat auch positive Auswirkungen für den Klimaschutz. Der PARK(ing) DAY zeigt anschaulich, wie mehr Aufenthaltsqualität in der Stadt sowie Vorrang für RadfahrerInnen und FußgängerInnen erreicht werden kann!“

Eine Übersicht der einzelnen Veranstaltungen findet sich auf: http://www.greencity.de/themen/stadtgestaltung/parking-day/

Der Grüne Ortsverband Neuhausen-Nymphenburg ist ab 14 Uhr in der Schulstraße 3 und die Grüne Jugend München ebenfalls ab 14 Uhr in der Sonnenstraße 33 zu finden.

Der Auszug aus dem Stadtversammlungsbeschluss vom 25. Juli im Wortlaut:
„Außerdem soll das Planungskonzept Flächen ausweisen, die bislang für den Verkehr verwendet werden und in Flächen für Begrünung oder befestigte Freiflächen umgewandelt werden können. Dabei soll ein Ausgleich für die höhere Dichte geschaffen werden, indem überflüssiger Verkehrsraum, wie z.B. überbreite Straßen oder Parkplätze, einer sinnvolleren Nutzung zugeführt werden. Hierzu soll die Stadt die Initiative „Park statt Parkplatz“ starten, die das Freiflächenpotenzial durch die Freigabe überzähliger Verkehrsflächen berechnet.“

Quelle: http://www.gruene-muenchen.de/themen/dokument/antrag-gruene-langfristige-siedlungsentwicklung/

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.