Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

AKW Grafrheinfeld wird abgeschaltet

Noch 90 Tage und das Risiko eines GAU in Bayern sinkt um ein Viertel!

2. März 2015 in Aktuelles, Unterwegs | Keine Kommentare

Noch 90 Tage bis das ALW Grafrheinfeld abgeschaltet wird!

Noch 90 Tage bis das ALW Grafrheinfeld abgeschaltet wird!

Ende Mai wird das älteste deutsche aktive Atomkraftwerk endlich stillgelegt: Das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld soll am 31. Mai 2015 vom Netz gehen. So hat es zumindest der Betreiber EON Kernkraft im vergangenen Jahr offiziell angekündigt.

Mit der Stilllegung des Atomkraftwerks Grafenrheinfeld sinkt das atomare Risiko in Bayern um mindestens ein Viertel!

Bayern: Atomland Nr. 1

In Bayern stehen vier von den neun noch aktiven Atomkraftwerken in Deutschland: die beiden Siedewasserreaktoren in Gundremmingen, Isar 2 bei Landshut und eben Grafenrheinfeld.

Bayern hat im Jahr 2011 nur einem Reaktor stillgelegt (Isar 1). Während Hessen quasi über Nacht „atomfrei“ wurde, weil die einzigen beiden Biblis-Reaktoren abgeschaltet wurden oder in Baden-Württemberg zwei von vier Reaktoren stillgelegt wurden, bildete Bayern mit einem von damals fünf Reaktoren das Schlusslicht beim Atomausstieg.

AKW Grafrheinfeld

Mit Grafenrheinfeld wird einer der vier großen 1300 MW-Blöcke in Bayern vom Netz gehen. Und es ist gut so, dass sich damit das Risiko eines GAU (größter anzunehmender Unfall) in Bayern um 25 % reduziert.

Natürlich sind mit der Abschaltung eines Atomkraftwerks noch längst nicht alle Probleme gelöst. Es bleiben viele Tonnen strahlender Atommüll und ein Atomkraftwerk, das noch „rückgebaut“ werden muss. Trotzdem: mit dem Risiko eines GAU eines laufenden Reaktors ist dies nicht zu vergleichen.

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.