Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Mein 2018

Intensiv, aufregend und erfolgreich.

29. Dezember 2018 in Im Parlament, Unterwegs | Keine Kommentare

Im Jahr 2018 haben mein Team und ich einiges geschafft und erlebt. Viele Momente von diesem wilden Ritt im Landtag und im Wahlkampf sind bleibend in meinem Herzen gespeichert. Hier mein Jahresrückblick und -ausblick in vier Bildern.

Wahlkampf und ein fantastischer Wahlabend

Als Spitzenkandidatin durfte ich den grünen Landtagswahlkampf in Bayern gemeinsam mit Ludwig Hartmann anführen und wir haben unser historisch bestes Ergebnis eingefahren! Ehrlich gesagt hat der Wahlkampf auch den Hauptteil meines Jahres bestimmt.

Ich bin dankbar, dass es so viele Menschen gibt, die für ein menschliches Bayern eintreten. Ich habe viele in ganz Bayern kennengelernt, im Gespräch an der Haustüre, auf der Straße oder bei Podien. Diese Menschen geben Mut, statt Angst zu machen. Sie wissen, dass wir die Erde von den Kindern nur geborgt haben. Und dass man neue Ideen braucht um die Herausforderungen der Zukunft zu lösen. Am Wahlabend haben wir Grüne natürlich unser historisch bestes Ergebnis mit 17.6% gefeiert, damit sind wir jetzt zweitstärkste Kraft! Außerdem haben wir sechs Direktmandate errungen – auch ich konnte meinen Stimmkreis direkt gewinnen, was mich immer noch sehr freut! Was ich alles im Wahlkampf erlebt habe? Hier entlang.

Rückenwind für die Europawahl

Es ist kein Geheimnis: Wir Grüne sind und bleiben überzeugte Europäerinnen und Europäer. Unser Europawahlprogramm (PDF), das wir Mitte Oktober in Leipzig beschlossen haben, haben wir „Europas Versprechen erneuern“ genannt. In meinen Augen ist die Europawahl 2019 eine Richtungswahl: Fällt unser Kontinent in den Nationalismus zurück? Kapituliert die Politik vor den Herausforderungen der Globalisierung und verschärft so die vielen Krisen? Oder begründet sich die Europäische Union kraftvoll neu?

Wir Grüne sind uns sicher, dass nur ein handlungsfähiges Europa die großen Aufgaben lösen kann. Dafür müssen wir Europas Versprechen erneuern. Wir wollen Europas Rolle in der Welt stärken und die EU wieder handlungsfähiger machen. Ziel ist es, die Klimakrise zu bekämpfen, Europas Demokratie zu verteidigen und für sozialen Ausgleich innerhalb Europas zu sorgen. Sie finden im Jahr 2019 keine entschlossenere politische Kraft, die für ein geeintes, ökologisches, feministisches und gerechtes Europa arbeitet. Save the date: die Europawahl findet am 26. Mai 2019 statt! Ich werde auf jeden Fall wählen gehen!

Wie geht es weiter mit den Grünen?

Die Grünen auf Platz 2. Wahnsinn, ich bin immer noch sehr stolz und gleichzeitig voller Demut über das große Vertrauen. Wir wollen kraftvoll Bayern gestalten und die großen Herausforderungen anpacken: Klimakrise bekämpfen, echter Umweltschutz, Agrarwende, Freiheit und Sicherheit zusammenbringen und endlich die Hälfte der Macht und Ressourcen für Frauen! Damit das alles klappt braucht man neben den Ideen für die Umsetzung vor allem eins: den Mut, die drängenden Fragen offen zu stellen und die Bereitschaft, Bestehendes zu ändern und wo nötig, auch radikal und grundlegend.

Was wir brauchen, sind Architektinnen und Architekten, die gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern unsere Zukunft bauen. Was im Koalitionsvertrag von CSU und Freie Wähler geliefert wurde, sind dagegen nur Bauanleitungen für mittelmäßig begabte Heimwerker. Als stärkste Oppositionsfraktion auf „Platz 2“ werden wir die Stimme all derer sein, die sehen und wissen: Weiter so ist nicht die Antwort.

Was braucht es mehr in Bayern?

Herz, nicht Hetze, braucht Bayern. Ich stehe für eine Politik, die Mut gibt, statt Angst zu machen. Mit diesem leidenschaftlichen und zuversichtlichen Motto haben wir Wahlkampf gemacht und diesen Spirit tragen wir ins Parlament. Das Wahlergebnis und unser Wahlkampf des Aufbruchs hat Bayern schon verändert und ich möchte mich auch an dieser Stelle für das wohlwollende Feedback und die vielen Nachrichten und Glückwünsche bedanken. Keine Sorge – wir bleiben dran und stellen uns weiter gegen eine Politik, die das Land spaltet und denen Auftrieb gibt, die die Demokratie zerstören wollen.

Jetzt heißt es erstmal: Urlaub! Die Seele baumeln lassen und dann 2019 als Oppositionsführerin weiter mit Leidenschaft Politik für Bayern machen. Ich wünsche Ihnen und Euch gute Erholung und einen guten Start ins neue Jahr!


Ein großes Dankeschön an Andreas Gregor, von dem die schönen Fotos stammen.

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.