Katharina Schulze

im bayerischen Landtag

Grünes Konzept

Gemeinsam für ein weltoffenes und demokratisches Bayern

17. November 2016 in Gegen Rechts, Unterwegs | Keine Kommentare

Ein wirkungsvolles Konzept gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit muss dynamisch sein. Es muss gesellschaftliche Veränderungen im Blick haben und sich auf diese einstellen. Diese Dynamik fehlt im bisherigen Regierungshandeln. Die Bekämpfung des Rassismus oder die Unterstützung zivilgesellschaftlicher Initiativen kommen deutlich zu kurz oder fehlen ganz. Die Einbeziehung externer Expertise wird unverständlicherweise verweigert.

Grünes Konzept: gemeinsam aufstehen für ein Bayern der Vielfalt

Deshalb legen wir mit diesem Konzept die Eckpunkte für eine dringend nötige Erweiterung des Handlungskonzepts vor. Mit unserem Handlungskonzept wollen wir Kräfte bündeln, umfassend handeln, Unterstützung geben. Diese Eckpunkte basieren insbesondere auch auf dem intensiven Dialog, den wir kontinuierlich mit den verschiedenen Akteuren und Initiativen führen, die sich auf kommunaler Ebene, in wissenschaftlichen oder zivilgesellschaftlichen Zusammenhängen für ein weltoffenes und demokratisches Bayern engagieren.

Ein Konzept gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und jede andere Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit kann nur erfolgreich sein, wenn es alle demokratischen Kräfte einbezieht und bündelt, immer wieder auf neue Entwicklungen und Herausforderungen reagiert und von einer eindeutigen Haltung aller Beteiligten gegen Populismus, Rassismus, Hass und Gewalt getragen wird. Diesem Anspruch wollen wir auch künftig gerecht werden und unsere Vernetzung, langjährige Erfahrung und Expertise weiter für ein Bayern der Vielfalt einsetzen.

Unser Konzept als Pdf

Download (PDF, Unknown)

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *