Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Pressemitteilung

IAA: „Geschehnisse müssen detailliert und umfassend aufgearbeitet werden“

12. September 2021 in Anträge und Anfragen, Innenpolitik | Keine Kommentare

Die Landtags-Grünen haben die Versammlungen und Proteste sowie die Polizeieinsätze während der IAA aufmerksam verfolgt und waren vereinzelt als Parlamentarische Beobachter*innen unterwegs. Dazu erklären die Abgeordneten Katharina Schulze (Fraktionsvorsitzende), Florian Siekmann (stellvertretender Fraktionsvorsitzender), Claudia Köhler, Markus Büchler und Christian Hierneis: „Die Geschehnisse müssen detailliert und umfassend aufgearbeitet werden. Hier ist größtmögliche Transparenz gefragt. Wir werden die Aufklärung im Parlament vorantreiben.“

Die Landtags-Grünen reichen dazu heute Schriftliche Anfragen (PDF) an die Staatsregierung ein. Neben einem allgemeinen Überblick geht es dabei auch um Personenkontrollen, Ingewahrsamnahmen, die Festsetzung von Journalisten, Einsätze mit Schlagstock und/oder Pfefferspray, um mögliche verletzte Personen sowie um den Leerstand staatlicher Immobilien.

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.