Katharina Schulze

im bayerischen Landtag

Anfrage zum Plenum

Gefährliche „Reichsbürger“: Aktuelle Zahlen

19. Oktober 2017 in Anträge und Anfragen, Gegen Rechts | Keine Kommentare

Ein sogenannter „Reichsbürger“ hat heute vor einem Jahr in Georgensgmünd auf vier Polizisten geschossen und sie zum Teil lebensgefährlich verletzt. Ein Polizist erlag seinen tödlichen Verletzungen. „Reichsbürger”sind gefährlich, in dieser Anfrage (PDF) habe ich die aktuellen Zahlen für Bayern erfragt.

Mittlerweile wird gegen „Reichsbürger” vorgegangen, sie gelten nicht mehr als harmlose Spinner. Man kann sagen, dass die Behörden den „Reichsbürgern” nun richtig auf der Spur sind, das begrüße ich sehr. Hier die aktuellen Zahlen:

  • 3.250 sogenannte „Reichsbürger“ oder „Selbstverwalter“ gibt es in Bayern
  • 247 bayerische „Reichsbürger” dürfen momentan eine Waffe besitzen.
  • 547 Waffen konnten in dieser Szene schon von den Behörden eingezogen werden.

Hintergrund zu den “Reichsbürgern” im Video

 

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *