Katharina Schulze

Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2023

Frauen bilden Banden in Augsburg

12. April 2012 in Aktuelles |

Am 31.3.2012 fand das mittlerweile 5. „Frauen bilden Banden“ Seminar der Grünen Jugend Bayern statt. Seit über zwei Jahren verantalten wir jeweils kurz vor dem Landesjugendkongress (das ist die halbjährlich stattfindende Mitgliederversammlung der Grünen Jugend Bayern, zu der alle Mitglieder eingeladen sind) ein „Frauen bilden Banden“-Seminar, zu dem alle Frauen eingeladen sind, die sich untereinander vernetzen, auf die Mitgliederversammlung vorbereiten und sich inhaltlich weiterbilden wollen.

Dimitra Kostimpas, jetzt Mitglied im Bundesvorstand der Grünen Jugend und ich haben das damals ins Leben gerufen. Wir wollten ein Seminar explizit für Frauen anbieten. Warum? Leider ist es nämlich immer noch so, dass sich auf Versammlungen meist weniger Frauen aktiv einbringen und nicht so viele Redebeiträge bringen wie die Männer. Deswegen wollten wir ein Vernetzungs-, Austausch- und Empowermentseminar veranstalten, bei dem wir junggrüne Frauen aus ganz Bayern die Möglichkeit haben uns über frauenpolitische Themen, die unterschiedlichen Kommunikationsverhalten und männerbündisches Verhalten, etc. austauschen. Mittlerweile wurde es zur Tradition, dass wir uns regelmäßig treffen und im geschützten Raum austauschen – ich bin immer wieder super beschwingt und hochmotiviert nach solchen Treffen!

Das diesjährige „Frauen bilden Banden“-Seminar habe ich mit Miriam Werner, Sprecherin der Grünen Jugend Bayern und Jana Kehl von der GJ München organisiert. Es hatte zum Thema „Sexismus und Selbstbehauptung“.

Hier ein guter Bericht von Marie Rechthaler, Sprecherin der Grünen Jugend Augsburg: http://gj-bayern.de/berichte/items/frauen-bilden-banden-vol-5.html

Ich freu mich schon auf „Frauen bilden Banden“ Volume 6!