Katharina Schulze

im bayerischen Landtag

GRÜNE München

Bewerbung als Stadtvorsitzende

14. Mai 2013 in Aktuelles, Unterwegs | Keine Kommentare

Liebe Freundinnen und Freunde,
erneut bewerbe ich mich als eure Stadtvorsitzende. Die letzten 2,5 Jahre sind wie im Flug vergangen und ich hatte große Freude an der Arbeit: Wir haben wichtige Weichen für den Wahlkampfmarathon gestellt, das versprochene Fit-für-2014-Programm umgesetzt, das wunderbare Mitgliederwachstum von rund 13% bewältigt und nebenbei die 3. Startbahn verhindert und die Studiengebühren zu Fall gebracht. Die Münchner Grünen haben sich in dieser Zeit verändert, neue Prozesse (OB-Findung, Kommunalwahlprogramm-Erstellung etc.) haben Einzug gehalten, aber gleichzeitig sind wir unseren Idealen und Werten treu geblieben. Wir waren deswegen so erfolgreich, weil wir gemeinsam an einem Strang gezogen haben und uns nicht im klein-klein verloren haben.

Diese Art des Arbeitens würde ich gerne die nächsten zwei Jahre fortführen. Hauptfokus wird gerade im ersten Jahr auf den sechs Wahlkämpfen liegen. Da ich ein Kampagnenmensch bin und gerade in stressigen Zeiten zur Höchstform auflaufe, freue ich mich besonders darauf! Die Wahlkampfmarathon-Vorbereitungen müssen jetzt noch gut zu Ende gebracht werden, und dann geht es los: Gemeinsam raus auf die Straße und jeweils super Ergebnisse für uns Grüne einholen. Daneben stehen für mich natürlich auch die alltäglichen Aufgaben einer Vorsitzenden weiter auf dem Programm: Vertretung der Partei nach außen und innen, Pressetermine, inhaltliche, personelle und strukturelle Weiterentwicklung des Kreisverbandes, bei Demonstrationen und Aktionen auf der Straße präsent sein, Vernetzung über München hinaus und und und.

Meine politischen Hauptthemen sind die Gleichstellung von Männern und Frauen sowie Umwelt- und Klimaschutz. Deswegen möchte ich einen besonderen Schwerpunkt in den nächsten zwei Jahren auf Frauenförderung im Kreisverband legen. Außerdem stelle ich mir ständig die Frage, wie wir es schaffen den CO2-Rucksack von 10 Tonnen CO2 den jedeR von uns mit sich herumträgt bis 2050 auf mindestens 2 Tonnen CO2 zu reduzieren? Das ist immer noch die entscheidende Frage unserer Zeit. Damit das gelingt muss an den verschiedensten Stellschrauben gedreht werden, dazu gehören Themen wie Energie, Mobilität und Bauen. Lasst uns zeigen, dass es möglich ist eine Stadt klimagerecht zu gestalten, zu verändern und München zum ökologischen Vorreiter machen!

Über Unterstützung von eurer Seite würde ich mich sehr freuen! Denn ihr wisst ja: Mehr Grün, mehr möglich – darum lasst uns den Schwung mitnehmen und gemeinsam die Gesellschaft grüner machen!

Herzliche Grüße
Eure Katharina

Fragen? Immer gerne: katharina.schulze@gruene-muenchen.de

Zu meiner Person:

Nach dem Abitur habe ich Politikwissenschaft, Psychologie und Interkulturelle Kommunikation an der Ludwig-Maximilians-Universität studiert, mittlerweile promoviere ich seit einem Jahr im Themenfeld Demokratie und Klimaschutz und arbeite als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Seit 2010 bin ich Vorsitzende der Münchner Grünen. Davor war ich zwei Jahre Vorsitzende der Grünen Jugend München. Seit 2009 bin ich im Bayerischen Parteirat von BÜNDNIS 90/Die Grünen, dem erweiterten Landesvorstand aktiv und auf der Landesversammlung im Oktober 2012 wurde ich erneut für zwei Jahre in dieses Gremium gewählt. Als Sprecherin des Bündnisses „München gegen die 3. Startbahn“ habe ich mit den AktivistInnen dazu beigetragen, dass 2gewinnt! Mit Bündnisarbeit hatte ich schon vorher Erfahrung z.B. während dem Widerstand gegen die Olympiabewerbung München2018 als Sprecherin von „NOlympia München“. Ich bin Direktkandidatin für die Landtagswahl im Stimmkreis 104 (München-Milbertshofen).

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.