Katharina Schulze

im bayerischen Landtag

Besuch im Stimmkreis

Bei der Tierrettung München

19. Dezember 2014 in Aktuelles, Unterwegs | Keine Kommentare

Katharina Schulze bei der Tierrettung München

Katharina Schulze bei der Tierrettung München

Ich habe den Verein Aktion Tierrettung in Schwabing besucht und dort hospitiert. Während des informativen Gesprächs erreichte uns ein Notruf und ich konnte mich in der Praxis von der wichtigen Arbeit des Vereins überzeugen.

Begleitet wurde ich von der grünen Stadträtin Katrin Habenschaden und der Sprecherin unseres Arbeitskreises Tierschutz Ulrike Sengmüller. Die Vizepräsidentin des Vereins, Frau Dr. Evelyne Menges und der Tierarzt Dr. Gábor Horváth informierten uns umfassend über Entstehung des Vereins Aktion Tierrettung, den Hintergründen und dem organisatorischen Aufbau.

Nach Notruf im Einsatzwagen

Die Besitzerin des Katzenkindes Mimi wandte sich in ihrer Sorge um das plötzlich erkrankte Katzenkind an die Tierrettung und ihr bzw. der Katze wurde professionell geholfen. Mit dem Einsatzwagen waren wir schnell vor Ort, die nötigen Untersuchungen wurden von dem diensthabenden Notarzt vorgenommen und auch der Weitertransport in die Tierklinik wurde organisiert.

Das Katzenkind konnte gerettet werden und ist wieder wohlauf.

Wertvolle Arbeit der Tierrettung

Dieses praxisnahe Beispiel hat mir gezeigt, welche wertvolle Arbeit die Tierrettung liefert und wie wichtig es ist, dass es sie gibt. Bei plötzlich auftretenden Notfällen ist die Tierrettung mit dem Einsatzwagen schnell am Ort des Geschehens.

Außerhalb der gängigen Sprechzeiten von Tierärzten gibt es kaum Möglichkeiten, wenn ein Tier verletzt oder krank ist, es fachkundig untersuchen und betreuen zu lassen. Tierkliniken sind nicht gerade dicht gestreut. Die Arbeit bei der Tierrettung geht aber noch weit über das rein Fachliche hinaus. Auch die TierbesitzerInnen der in Not geratenen Tiere werden beraten und emotional betreut.

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.