Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Menschenrechte

Vergesst das Schicksal der Uiguren nicht!

22. März 2018 in Im Parlament | Keine Kommentare

Enver Can hat mich Ende März im Landtag besucht. Er kämpft seit Jahren unermüdlich dafür, dass das Schicksal der Uiguren und von Ilham Tohti nicht in Vergessenheit gerät. Ilham Tohti ist ein inhaftierter uigurischer Bürgerrechtler, der für eine Aussöhnung von Uiguren und Han-Chinesen warb. Er wurde in einem Schauprozess zu lebenslanger Haft verurteilt. Momentan sitzt er in Einzelhaft.

Ilham Tohti wird oft als Brückenbauer bezeichnet. Die Uiguren sind eine Minderheit in China, die massiv unterdrückt werden. Sie leben im Autonomen Gebiet Xinjiang im Nordwesten Chinas. Die Angehörigen dieser Minderheit werden systematisch unterdrückt, diskriminiert und ausgegrenzt. Tausende Uiguren und Angehörige anderer muslimischer Minderheiten, darunter auch Kinder, werden in Umerziehungslagern kaserniert und die Repression nimmt ständig zu.

Enver Can mit Katharina Schulze

In München lebt die größte uigurische Exilgemeinde weltweit, hier hat der uigurische Weltkongress seinen Sitz und hier wurde 2016 die Ilham Tohti Initiative gegründet. Die treibende Kraft dabei: Enver Can. Es gab auch schon einen internationalen besetzter Kongress mit dem Titel „Ilham Tohti und die Menschenrechte der Uiguren“ im Bayerischen Landtag, organisiert von der grünen Landtagsfraktion zusammen mit der Ilham-Tohti-Initiative.

Margarete Bause, die langjährige Fraktionsvorsitzende von unserer Fraktion und jetzt Sprecherin für Menschenrechte im Bundestag ist eine langjährige Begleiterin der Uiguren. Es hat mich sehr gefreut, dass ich das Gesprächsband mit Enver Can als ihre Nachfolgerin aufnehmen konnte. Die Bayerische Grüne Landtagsfraktion wird sich auch weiterhin dafür stark machen, dass das Schicksal der Uiguren nicht in Vergessenheit gerät!

» Mehr Informationen auf der Website der Initiative.

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.