Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Pressemitteilung

Übergriffe konsequent verfolgen und am Ende auch bestrafen!

8. Juli 2019 in Im Parlament, Innenpolitik, Pressemitteilungen | Keine Kommentare

Zur dramatischen Zunahme von Gewaltdelikten gegen polizeiliche Einsatzkräfte erklärt die Fraktionsvorsitzende und innenpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Katharina Schulze:„Immer öfter werden diejenigen, die Hilfe leisten selbst Opfer von Gewalt. Das ist absolut inakzeptabel und beunruhigend.“

„Zunehmende Übergriffe auf unsere Polizeikräfte sind ein erschreckendes Indiz für steigende Respektlosigkeit in Teilen der Bevölkerung gegenüber dem Staat und dessen Gewaltmonopol. Wir müssen die potenziellen Opfer besser schützen und die Täter intensiver ins Blickfeld nehmen. Dieses drängende Problem müssen wir bei der Wurzel packen mit mehr Demokratiebildung und der klaren Ansage, dass solche Gewalt nicht toleriert wird. Außerdem eine besserer Alkohol- und Gewaltprävention vor allem in der Gruppe männlicher Jugendlicher und mehr Ausbildungsmaßnahmen zur Deeskalation und Selbstverteidigung bei der Polizei. Wichtig ist auch, dass jeder Übergriff konsequent verfolgt und am Ende bestraft wird.“

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.