Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Politische Praxis kennenlernen

TUM-Studierende zu Besuch im Landtag

18. Mai 2015 in Innenpolitik, Unterwegs | Keine Kommentare

Katharina Schulze mit den TUM-Studierenden

Im Rahmen des Seminars ‚Die Parteien in Bund und Land‘ konnte eine Gruppe von TUM-Studierenden ihre theoretischen Kenntnisse durch einen Einblick in die „echte“ Politik vertiefen: Die Studierenden besuchten mich in der Grünen Landtagsfraktion und wir haben über eine ganze Palette an Themen geredet.

Politische Alltagsarbeit

Nach einem Treffen mit einer Mitarbeiterin der CSU-Parteizentrale trafen mich die TUM-Studierenden gemeinsam mit den Dozenten Deniz Anan und Katja Teich vom Fachgebiet Politikwissenschaft im Maximilianeum. Ich habe ihnen den Aufbau unserer Fraktion vorgestellt und dann mit den Studierenden diskutiert.

Diese wollten wissen, wie die politische Alltagsarbeit im Landtag funktioniert, hatten aber auch viele Fragen zu konkreten Plänen, Strategien und Handlungsfeldern, die uns Grüne momentan bewegen. Wir haben auch darüber gesprochen, was für Möglichkeiten man hat, wenn man eine kleine Oppositionspartei ist.

Besonders interessiert haben sich die Studierenden aber für spezielle Themen, unter anderem die Behandlung von SchmerzpatientInnen, die Einrichtung einer Pflegekammer, der Ausbau erneuerbarer Energien und den Bau neuer Stromtrassen. Ich habe mich gefreut, dass den Studierenden auch eines meiner Schwerpunktthemen am Herzen lag: der Bekämpfung von Rechtsextremismus und (Alltags-)Rassismus, unter Einschluss neuerer Phänomene wie Pegida, Bagida und Co.

Ich hoffe, ich konnte den TUM-Studierenden einen Einblick in die politische Praxis geben und bedanke mich für die gute Diskussion. Ich freue mich schon, wenn das alles LehrerInnen werden und hoffe sie kommen dann mit ihren Klassen auch mal im Landtag vorbei.

Mehr Informationen über den Besuch der Studierenden gibt es hier. 

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.