Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

München

Supermarkt ALMA gibt Jugendlichen eine Chance

8. Februar 2019 in Unterwegs | Keine Kommentare

Katharina Schulze bei ALMA in München

ALMA, das ist der neue „Ausbildungs-Lebensmittel-Markt“ in München. Hier machen Jugendliche, die es im Leben nicht immer leicht hatten, eine Ausbildung im Einzelhandel. Ich war bei der Eröffnung in der Ingolstädter Str. 107 dabei und muss sagen: Hut ab vor Eurem Lernwillen und Engagement!

Auch an den neuen Standorten werden Jugendliche ohne betrieblichen Ausbildungsplatz im Rahmen des Projekts Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtung – BaE integrativ – zu Verkäufern und Fachlageristen ausbildet. Gefördert vom Jobcenter und der Agentur für Arbeit lernen die jugendlichen Teilnehmer neben theoretischem Unterricht die reale Berufswelt kennen.

Dieses in München einzigartige Förderungsprojekt lief seit Ende 2011 erfolgreich im Harthof, aber wegen befristeter Mietverträge benötigte es eine neue Bleibe. So erhalten Jugendliche eine zweite Chance auf dem Arbeitsmarkt, wenn es aufgrund von schlechte Schulnoten, Schulabbrüchen, Probleme im Elternhaus, mit der Gesundheit, Drogen, Kriminalität, oder Fluchterfahrungen bislang nicht geklappt hat.

Bereits 2015 habe ich mir vor Ort ein Bild von diesem Ausbildungsprojekt gemacht. Mittlerweile ist die Filiale in der Parlerstraße abgerissen worden und der Laden wurde nun umgezogen, vergrößert und in ALMA umbenannt. Ich habe mich sehr gefreut, die Eröffnung der zwei Ausbildungs- und Lebensmittelmäkte mitzufeiern, in der Ingolstädter Str. 107 und in der Landsbergerstr 317. Mehr Informationen über die Neueröffnung von ALMA finden Sie hier.

Ich habe bei ALMA so viele motivierte Jugendliche kennengelernt, das hat mich schwer beeindruckt. – Katharina Schulze

 

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.