Katharina Schulze

Grüne Spitzenkandidatin

Landtag live

Studierende der Hochschule Fresenius zu Besuch

11. Dezember 2017 in Im Parlament, Unterwegs | Keine Kommentare

Anfang Dezember besuchte mich die Hochschule Fresenius mit dem Studiendekan Prof. Dimitri Popov im Bayerischen Landtag. Die Studierenden sind Teil des Talente Netzwerkes „Engagement lohnt sich“ der Hochschule. Im Vorfeld hatten die StudentInnen verschieden Präsentationen erarbeitet im Hinblick auf den Besuch. Dementsprechend waren sie top vorbereitet und hatten viele Fragen zu meiner Arbeit.

Besuchergruppe der Hochschule Fresenius mit Katharina Schulze

Diskussion mit Plenums Web-TV

Da die Besuchergruppen immer an Plenumstagen in den Landtag kommen kann es schon mal passieren, dass eigentlich gerade eine Besuchergruppe auf eine Diskussion wartet aber die Abgeordneten gleichzeitig im Plenum reden oder abstimmen müssen. Genau das passierte bei meiner letzten Besuchergruppe! Daher hatten wir nur eine sehr kurze aber intensive Fragerunde zum Thema Asylrecht und meine Arbeit im Bayerischen Landtag.

Glücklicherweise gibt es ja das Web-TV des Bayerischen Landtags, mit dem man alle Plenardebatten verfolgen kann. So war es nicht ganz so schlimm, das ich schon früher wieder ins Plenum musste. Die Gruppe war so begeistert, dass sie am liebsten gleich weiter geschaut hätte.

Das Web-TV zeigt alle Reden im Bayerischen Landtag live und kann überall angeschaut werden. Hier finden Sie das Web-TV des Bayerischen Landtags.

Plenum wirklich live

Nach der kurzen TV-Variante des Plenums durfte die Gruppe natürlich noch von der Besuchertribüne das Plenum live mitverfolgen. Die Abgeordneten beim Diskutieren zu beobachten war für die Gruppe nochmal ein ganz neuer Einblick in den Bayerischen Landtag. Nach dem Besuch im Plenum hatten die StudentInnen dann nochmal kurz die Möglichkeit mir ein paar Fragen zu stellen, die in der vorherigen Diskussion nicht beantwortet werden konnten. Euer und Ihr Besuch hat mich sehr gefreut!

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.