Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Pressemitteilung

ML Mona Lisa: Neu ausrichten, statt absetzen!

3. März 2017 in Im Parlament, Pressemitteilungen | Keine Kommentare

Wir haben einen offenen Brief an ZDF-Intendanten Thomas Bellut geschrieben, um die ZDF-Sendung „Mona Lisa“ vor der Absetzung zu retten. Nach 30 Jahren steht die Sendung, mit Schwerpunkt auf Frauenthemen, nun vor dem Aus. 

„Neu ausrichten, statt einfach absetzen“, mit dieser Forderung wenden sich die Fraktionsvorsitzenden der Landtags-Grünen, Katharina Schulze und Ludwig Hartmann, sowie die frauenpolitische Sprecherin Verena Osgyan und die integrationspolitische Sprecherin Margarete Bause an den ZDF-Intendanten Thomas Bellut.

Statt sich mit der Einstellung des Formats zu befassen, so die Argumentation der Abgeordneten, sollte das ZDF versuchen, ein klar definiertes und zeitgemäßes Frauenjournal zu einer vernünftigen Sendezeit zu etablieren.

Neben der inhaltlichen Diskussion, dürften aber auch die sozialen Auswirkungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Redaktion und Produktion von ML Mona Lisa nicht außer Acht gelassen werden. Die Diskussion um die Einstellung der ZDF-Sendung ist aus Sicht der Landtags-Grünen noch längst nicht abgeschlossen.


Hier unser offener Brief an den ZDF-Intendanten

[gview file=“https://katharina-schulze.de/wp-content/uploads/2017/03/170303_Offener-Brief-Thomas-Bellut_Einstellung-ML-Mona-Lisa.pdf“]

 

 

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.