Katharina Schulze

im bayerischen Landtag

Pressemitteilung

Missbrauch religiöser Symbole durch CSU-Regierung stoppen

25. April 2018 in Im Parlament | Keine Kommentare

„Bayern: vielfältig und weltoffen! Kein Missbrauch religiöser Symbole durch CSU und Staatsregierung!“ So lautet der Titel des Dringlichkeitsantrags der Landtags-Grünen (pdf) zur Plenarsitzung am Donnerstag. Fraktionschefin Katharina Schulze fordert, die in der Bayerischen Verfassung garantierte Glaubens- und Gewissensfreiheit zu achten und bezeichnet den Beschluss zur Kreuzpflicht in den Landesbehörden als „Missbrauch christlicher Symbole zu Wahlkampfzwecken durch die CSU“.

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *