Katharina Schulze

im bayerischen Landtag

March for Science

Es gibt keine Alternative für Fakten

13. April 2017 in Innenpolitik, Unterwegs | Keine Kommentare

Am 22. April findet der „March for Science“ statt. Weltweit gehen in mehr als 430 Städten Menschen auf die Straße um für eine freie Wissenschaft und eine faktenbasierte Politik zu demonstrieren. In Zeiten von Fake News und Social Bots unterstütze ich das gerne.

Fakten als Basis der Demokratie

Weltweit rufen WissenschaftlerInnen auf für Wissenschaft und Demokratie zu demonstrieren. Unsere Demokratie lebt vom konstruktiven Dialog mit wissenschaftlich fundierten Tatsachen. Die Entwicklung hin zu sogenannten „alternativen Fakten“ gefährdet diese elementare Grundlage der Demokratie. Wissenschaftliche Erkenntnisse sind nicht verhandelbar und ein Teil des gesellschaftlichen Miteinander.

Leider gibt es immer mehr Menschen, die erforschtes Wissen leugnen oder verfälschen um daraus einen Vorteil zu ziehen. Es gibt keine Alternative zu Fakten. Es muss eine Unterscheidung zwischen persönlichen politischen Meinungen und wissenschaftlichen Fakten möglich sein. Dafür lasst uns gemeinsam auf die Straße gehen und uns an dieser weltweiten Demonstration für den Wert von Forschung und Wissenschaft beteiligen!

Science March am 22. April in München

Ablauf:

  • 10:30 – Beginn der Kundgebung am Karlsplatz
  • 11:00 – Begrüßung
  • 11:15 – Beginn des March for Science
  • 13:00 – Schlusskundgebung am Siegestor
  • 15:00 – Ende der Kundgebung

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des March for Science.

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *