Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Pressemitteilung

Gute und verfügbare Kinderbetreuung für alle sicherstellen!

5. August 2019 in Aktuelles, Im Parlament, Pressemitteilungen | Keine Kommentare

Die Vorschläge der CSU-Sozialministerin Kerstin Schreyer zur Förderung von Alleinerziehenden in Bayern bewertet die Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Katharina Schulze: „Von einer bayerischen Sozialministerin erwarte ich mir beim drängenden Thema Alleinerziehenden-Unterstützung zuerst bayerische Lösungsansätze. Davon gibt es wahrlich genug: Wir brauchen dringend mehr Kindergarten-, Kita- und Hortplätze und längere Öffnungszeiten, damit Alleinerziehende flexibel ihrem Beruf nachgehen können.

Wir brauchen zur Qualitätssteigerung der Kinderbetreuung ganz konkret einen besseren Betreuungsschlüssel und hierfür mehr Erziehungs- und Kinderpflegepersonal. Hierfür bekommt Bayern in den nächsten Jahren Milliarden vom Bund und die müssen auch in die Qualitätssteigerung fließen, statt via Betreuungsgeld verpulvert zu werden.

Klar ist: Gute und für alle verfügbare Kinderbetreuung gibt allen die Freiheit, Kinder zu starken Menschen zu erziehen und gleichzeitig ein selbstbestimmtes und beruflich erfolgreiches Leben zu führen. Diese Grundvoraussetzungen sind in Bayern zu schaffen und gleichzeitig brauchen wir natürlich die steuerliche Besserstellung Alleinerziehender durch den Bund.“

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.