Katharina Schulze

Fraktionsvorsitzende

Zu Besuch bei

Benedikt Bisping, grüner Bürgermeister in Lauf

31. Januar 2014 in Aktivitäten, Aktuelles, Innenpolitik, Unterwegs | Keine Kommentare

Besuch bei Benedikt Bisping in LaufAm Freitag, den 31. Januar besuchte ich Bayerns grünen Bürgermeister Benedikt Bisping in “seiner” Stadt Lauf. Wir hatten ein tolles Programm: zuerst haben wir die Polizeiinspektion in Lauf besucht und sind mit PolizistInnen ins Gespräch gekommen. Als innenpolitische Sprecherin hat mich das natürlich sehr interessiert!

Abends haben wir bei einer gut besuchten Abendveranstaltung im Hotel zu Post das Thema “Wie sieht der Verkehr der Zukunft aus?” diskutiert. Ich habe hierzu einen Input zu den Zukunft der Mobilität, welche mehr Lebensqualität, mehr Rücksichtnahme und mehr Klimaschutz beeinhaltet, geben. Gerade für junge Menschen ist das eigene Auto kein Statussymbol mehr. Vielmehr werden immer mehr Tempo 30, mehr Busangebote, Radfahren oder Carsharing stärker nachgefragt. Die Frage zur Zukunft der Mobilität ist immer auch ein Kulturwandel – denke ich Mobilität weiter nur aus der Sicht der AutofahrerInnen oder begreife ich Mobilität für alle? Mobilität der Zukunft beeinhaltet ein Miteinander von allen TeilnehmerInnen und FußgängerInnen, RadfahrerInnen dürfen nicht außen vor gelassen werden. Dabei habe ich ein paar Beispiele von meiner Arbeit als Münchner Stadtvorsitzenden gegeben, wo die Grünen in München die Themen Rad- und Fußverkehr aktiv auf die Agenda gesetzt haben. Außerdem habe ich von meiner Arbeit im Bayerischen Landtag berichtet.

Auf dem Foto sind der Bürgermeister Benedikt Bisping, der Landratskandidatin für Nürnberg-Land Ulrike Eyrich und Kreis- und StadtratskandidatInnen zu sehen – danke erneut für die Einladung nach Lauf und euch weiterhin so viel Power für den Wahlkampf! Begrünt die Stadt und den Landkreis weiterhin so wunderbar!

Kommentar absenden

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer BesucherInnen ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.